Die besten Experten und hilfreichsten Buch- und Video-Ratgeber, um dein Kind gelassen und liebevoll zu begleiten und sein Selbstbewusstsein zu stärken

12. Dezember 2021

Was ist überhaupt wichtig und richtig für dein Kind?

Als Mutter - und natürlich auch als Vater - ist es ganz selbstverständlich, dass man nur das Allerbeste für sein Kind will. Was aber das Allerbeste für ein Kind ist - darüber scheiden sich, wie bei allem im Leben die Geister. 

 

Was vermutlich allen Eltern gemein ist, ist der Wunsch danach, dass es ihrem Kind innerlich gut geht. Dass es glücklich, zufrieden, selbstbewusst und innerlich stark ist und sich geliebt fühlt, so dass es zu einem starken, selbstbewussten, glücklichen Erwachsenen heranreifen kann. Zu einem Menschen, der sich selbst und andere so akzeptieren wie sie sind. 

KW 42,43,44 +45+ Quotes & Designs for weekly pins.png

Liebevolle Begleitung von Kindern als Teil des Wandels der Gesellschaft 

Vielen Eltern ist es heutzutage wichtig, traditionelle Erziehungsmethoden zu hinterfragen und zu schauen, was wirklich wichtig für die Entwicklung des Kindes ist. Ihr Kind also liebevoll zu begleiten, so dass es sich selbst kennenlernen kann, in seinem Tempo wachsen kann und sein volles Potential entfalten kann.

Gelassen und liebevoll bleiben mit Kindern im Alltag

Dass das im Familienalltag nicht immer leicht ist, ist jedem klar, der mit Kindern zu tun hat. Wenn dann noch das Familienmanagement, der Haushalt und gegebenenfalls noch ein Job mit der Erziehung bzw. Begleitung unter einen Hut gebracht werden muss, fällt es Eltern nicht immer leicht in ihrer Gelassenheit zu bleiben und ihren eigenen Vorsätzen, wie sie ihr Kind begleiten wollen, treu zu bleiben. 

 

Eine Erinnerung an die guten Absichten sowie das ständige wieder darüber Bewusst-Werden, was eigentlich zählt und wie man Alltagssituationen in der Kinderbegleitung meistern kann, ist hier essentiell. Was zum einen dabei sehr gut helfen kann, sich an seine eigenen Intentionen zu erinnern, was aber auch dabei helfen kann, sich noch einmal über die Wichtigkeit des liebevollen Begleitens bewusst zu werden, ist sich Rat von Familien- und Kinderexperten einzuholen.

Image by Scott Webb

Wer weiß denn wirklich, was das Beste für mein Kind, für mich und meine ganze Familie ist?

Bereits von Beginn an, war es mir wichtig, Meinungen von verschiedenen Experten anzuhören, da von vielen Seiten aus lieb gemeinte Ratschläge auf mich einprasselten. Mit einigen Tipps konnte ich mich gut identifizieren, bei anderen Ratschlägen hatte ich kein gutes Gefühl. Daher habe ich mich umgesehen, um zu schauen, was Experten dazu sagen. 

 

Natürlich gibt es im Bereich Kindererziehung sehr viele unterschiedliche Meinungen, aber wenn man den Fokus wirklich auf das liebevolle Begleiten der Kinder legt, decken sich die meisten Aussagen der Experten oder gehen zumindest in eine ähnliche Richtung. 

 

Was wirklich richtig und falsch für die einzelnen Situation, für die einzelne Familie und das einzelne Kind ist, lässt sich sowieso niemals pauschal festlegen. Jedoch kann es durchaus hilfreich sein, sich einmal Expertenmeinungen zu verschiedenen Situationen anzuhören und für sich selbst abzuwägen, was zu einem selbst und seiner Familie passt.

Erziehungsratgeber von Familien- und Kinder-Experten helfen, sich über seinen eigenen Erziehungs- und Begleitungs-Stil wieder bewusst zu werden

Auf dem Markt gibt es unzählige Erziehungsratgeber über die verschiedensten Erziehungsmethoden und auch für die verschiedensten Altersstufen der Kinder. Diese können helfen, sein Kind gelassen und achtsam zu begleiten. Was aber, wenn man vor lauter Familienalltag gar keine Zeit hat, zu lesen oder sowieso gar nicht gerne liest?

 

Die besten Video-Tipps, um Kinder im Familienalltag liebevoll zu begleiten und dabei gelassen zu bleiben

 

Glücklicherweise haben heutzutage nahezu alle wichtigen Erziehungsexperten einen YouTube Kanal oder zumindest einige ihrer Vorträge, Podcasts oder Interviews online auf YouTube zur Verfügung gestellt. 

 

Aus diesem Grund habe ich eine Linksammlung zu den (aus meiner Sicht) besten Erziehungs-Videos im Bereich liebevolle Begleitung von Kindern  aus nun mittlerweile 9 Jahren eigener Erfahrung zusammengestellt. Die hier erwähnten Insights und Methoden haben sich für mein Kind, mich selbst und meine ganze Familie bewährt. Zudem waren sie für die Entwicklung meines eigenen, persönlichen Erziehungsstils bzw. Begleitungsstils äußerst hilfreich. 

Die besten Buch-Tipps*, um Kinder im Familienalltag liebevoll zu begleiten und dabei gelassen zu bleiben

 

Neben den Videos stelle ich noch vereinzelt Bücher der hier genannten Erziehungs-Experten vor, die mir ebenfalls sehr dabei geholfen haben, herauszufinden, wie ich mein Kind liebevoll begleiten kann und sein Selbstbewusstsein dabei stärken kann. 

Was das allerwichtigste ist - und das spüren vermutlich die meisten Eltern die ihre Kinder liebevoll begleiten wollen ganz intuitiv - ist, dass das Kind so geliebt und angenommen wird, wie es ist. 

Image by Xavier Mouton Photographie

Bevor es nun zu der Liste der besten Video-Ratgeber im Bereich liebevolle Begleitung von Kindern geht, hier noch meine wichtigsten Erkenntnisse aus diesen Ratgeber-Büchern und -Videos.

Meine 10 persönlichen wichtigsten Insights aus den verschiedensten Erziehungsratgebern und Videos sind die Folgenden:

  • Das Kind ist kein Mini-Me ist, sondern ein ganz eigenständiges Wesen, das mit eigenen Absichten und Wesensarten hier auf die Welt gekommen ist

  • Das Kind hat seine eigenen Talente und Fähigkeiten, es ist wichtig diese dem Kind zu lassen und es nicht in Schubladen stecken zu wollen

  • Kinder haben einen inneren Antrieb, Dinge zu entdecken, etwas zu lernen und immer und immer wieder zu probieren. Daher ist es wichtig, ihre Entdeckerfreude nicht zu unterbrechen und zu fordern, dass es eigentlich etwas anderes, vermeintlich "Wichtigeres" lernen sollte 

  • Es ist wichtig, wirklich das zu leben, was wir sagen und vorzuleben, was wir für richtig erachten

  • Es ist wichtig, vor dem Kind auch eigene Fehler einzugestehen, denn so lernt es, dass es auch Fehler machen darf und dennoch geliebt wird

  • Es ist ok, dass andere Menschen im Umfeld des Kindes andere Erziehungsmethoden bevorzugen und andere Dinge für richtig und falsch erachten. Dies kann man auch schon Kindern vermittlen. So lernen sie, emotional flexibel zu werden und sich mit den verschiedenen Persönlichkeits- und Wesenstypen aller Menschen anzufreunden, dabei aber zu wissen, dass sie selbst so sein dürfen, wie sie sind

  • Das Kind will eigentlich immer kooperieren und uns Erwachsene nicht tyrannisieren

  • Es will sich selbst erfahren und sich mit den Eltern verbunden und von ihnen angenommen fühlen

  • Wenn das Kind trotzig ist oder uns vermeintlich "ärgern will", steckt meist eine eigene Unzufriedenheit oder eigene Unsicherheit dahinter, ein zu hoher Erwartungsdruck oder ein Bedürfnis, das es vielleicht selbst gerade nicht erkennt oder auf das von den Erwachsenen nicht eingegangen wurde

  • Es ist sehr wichtig, dass die Eltern auch sich selbst gut behandeln, sich selbst so akzeptieren und lieben wie sie sind, denn dann fallen auch die von Außen kommenden Erwartungen an das Kind ab

Hier kommt nun meine Empfehlungsliste, sortiert nach Experten in Sachen Kinder, Eltern und Familie. Zum Schluss findest du noch Empfehlungen speziell zum Thema "Schule" von verschiedenen Experten. Wenn du lediglich eine Liste aller Videos sehen möchtest ohne Zusatzinfos, kommst du hier direkt dort hin. 

Die besten Buch- und Video-Ratgeber zum Thema gelassenes und liebevolles Begleitung von Kindern:


 

Die besten YouTube Videos zum Thema liebevolle Kindererziehung / Kinderbegleitung von Gerald Hüther:

Gerald Hüther, bekannter Hirnforscher und Autor verschiedener Bücher über Kinderbegleitung, aber auch über generelle menschliche und gesellschaftliche Themen, vertritt den Standpunkt, dass das Kind stets nach Verbundenheit zu seinen Eltern sucht und mit einer angeborenen Lernlust auf die Welt kommt.

Die besten Buchtipps zum Thema liebevolle Kindererziehung / Kinderbegleitung von Gerald Hüther:

Jedes Kind ist hoch begabt: Die angeborenen Talente unserer Kinder und was wir aus ihnen machen von Gerald Hüther und Uli Hauser

Dieses Buch setzt dem Förderwahn ein Ende!
Es gibt kein Abitur-Gen, doch jedes Kind hat vielseitige, wertvolle Begabungen. Das kann die Neurowissenschaft schon längst belegen. Also weg mit dem Begabungskonzept aus dem vorigen Jahrhundert. Endlich weniger Frust und Stress bei der »Erziehung« und vor allem mehr Chancen für alle unsere Kinder. Dieses Buch entlastet Eltern und Schulen von quälender Fixierung auf Leistung und bietet die überfällige Perspektive in einer seit Jahren festgefahrenen Debatte.

Wer Arzt werden will, muss gut sein in Mathe, nicht in Mitgefühl. Die vorherrschende Auffassung von Begabung und „Intelligenz“ ist nicht nur falsch, sondern sehr gefährlich. Eltern und Schulen tun zwar alles, um die Fähigkeiten unserer Kinder zu fördern. Doch weil unser Schul- und Bildungssystem immer noch fast ausschließlich auf Wissensvermittlung und Leistung setzt, bringen wir zwar Einserschüler und -studenten hervor, die dann im Berufsleben aber versagen. Auf der Strecke bleiben viele ungenutzte und frustrierte Talente, und diesen Irrweg beschreiten wir schon viel zu lange.

Gerald Hüther und Uli Hauser beschreiben, welche Begabungen in jedem Kind angelegt sind und wie sich das kindliche Gehirn entwickelt. Sie zeigen, dass unsere Erziehung dem viel zu wenig Rechnung trägt und fordern ein radikales Umdenken: Damit alle Kinder ihre Möglichkeiten ganz entfalten können.

In den ersten sechs Lebensjahren entwickelt sich die Persönlichkeit in Riesenschritten. Dieser GU-Ratgeber zeigt leicht verständlich, wie diese Entwicklung verläuft und welche bahnbrechenden Erkenntnisse die moderne Hirnforschung darüber gewonnen hat. Der Schwerpunkt liegt auf den vier zentralen Persönlichkeitskompetenzen, die für Glück und Erfolg im späteren Leben entscheidend sind: Vertrauen, Begeisterungsfähigkeit, Aktivität und Verantwortungsgefühl. Kinder, die diese Kompetenzen in ihren ersten Lebensjahren optimal herausbilden können, werden stark. Und starke Kinder stehen Belastungen besser durch, erhalten sich die Lust am Entdecken, Gestalten und Lernen und finden sich im Leben besser zurecht. Zusätzlich finden Eltern in diesem Buch über 400 praktische Tipps und Spiele, mit denen sie die Entwicklung dieser Kompetenzen fördern können.

Die besten YouTube Videos zum Thema liebevolle Kindererziehung / Kinderbegleitung von Vera F. Birkenbihl:

 

Vera F. Birkenbihl hatte zwar selbst keine Kinder, aber durch ihre eigenen Ausbildungen, Nachforschungen, Erfahrungen und ihre klugen Sichtweisen ist sie ein wahrer Advokat für Kinder in Sachen liebevolle Begleitung. Vera F. Birkenbihl zeigte in ihren Vorträgen zahlreiche wissenschafltich fundierte Erkenntnisse auf, die darstellen, wie sehr dass, was man traditionell als “Erziehung” angesehen hat, den Kindern in ihrer gesunden Entwicklung und somit der gesamten Gesellschaft schadet. In diesen Videos können Eltern nicht nur viel für die Begleitung ihrer Kinder mitnehmen, sondern auch für sich selbst.


 

 

 

Die besten Buchtipps zum Thema liebevolle Kindererziehung / Kinderbegleitung von Vera F. Birkenbihl:

Eltern-Nachhilfe: Wie man Kinder beim Lernen unterstützen kann

Jedes Kind hat das natürliche Bedürfnis zu Lernen und sich vielfältiges Wissen anzueignen. Leider kollidiert dieses Bestreben oft mit den Lehrinhalten, die von der Schule vorgegeben sind. Die Unmengen an Unterrichtsstoff behindern das freiwillige Lernen der Kinder und enden oft in Frustration, da die Inhalte sich nicht mit den eigenen Interessen decken. Die Bestseller-Autorin Vera F. Birkenbihl ist Expertin für gehirn-gerechtes Lernen und bietet Lösungsansätze, wie Eltern ihre Kinder im Schulalltag unterstützen können und das Lernen leichter fällt und wieder Spaß macht.

Die besten YouTube Videos zum Thema liebevolle Kindererziehung / Kinderbegleitung von Kurt Tepperwein:

Kurt Tepperwein ist besser bekannt als Lebensratgeber, Autor und spiritueller Lehrer, doch auch zum Thema Kinderbegleitung hat er sehr nennenswerte Ansichten. Aus seiner Sicht sollten Eltern sich zunächst einmal wirklich bewusst machen warum sie überhaupt ein Kind bekommen möchten und das Kind dann als wahres Bewusstsein und auch als Lehrer für sich selbst annehmen.


 

 




Die besten YouTube Videos zum Thema liebevolle Kindererziehung / Kinderbegleitung von Robert Betz:

Robert Betz ist wie Kurt Tepperwein ebenfalls eher als Lebensberater, Coach und Autor bekannt. Seine Hauptaussagen sind, dass Menschen generell mehr Selbstliebe ausüben sollten und dies bezieht er ebenfalls auf das Begleiten von Kindern.


 

 




Die besten YouTube Videos zum Thema liebevolle Kindererziehung / Kinderbegleitung von Katia Saalfrank:
 

Katia Saalfrank ist vielleicht noch dem ein oder anderen aus der RTL Serie “Die Super Nanny” bekannt. Heutzutage distanziert sich die Pädagogin, die eine eigene pädagogische Beratungspraxi in Berlin führt von der Serie und ihrem ursprünglichen Konzept. Katia Saalfrank sagt selbst dazu: «Für das Fernsehen sind verhaltensorientierte Ansätze sehr willkommen, weil es so einen plakativen und schnellen Vorher-Nachher-Effekt zeigen kann. Nachhaltig ist es nicht und wertschätzend im Umgang auch nicht». Daher hat sich Katia Saalfrank  dafür eingesetzt, das Konzept verändern zu dürfen und die Bindung zu den Eltern in den Mittelpunkt zu stellen, was auch heute ihrem Erziehungskonzept entspricht. 


 

 

 

Die besten Buchtipps zum Thema liebevolle Kindererziehung / Kinderbegleitung von Katia Saalfrank:

Kindheit ohne Strafen: Neue wertschätzende Wege für Eltern, die es anders machen wollen

Time-out, Handy- und Computerverbote, wenn-dann-Sätze: Strafen und Konsequenzen als Konfliktlösestrategie halten sich hartnäckig im Erziehungsrepertoire von Eltern und in den Ratgebern von Experten. Ob es um Zimmer aufräumen oder Hausaufgaben machen geht - was kurzfristig funktioniert, zeigt langfristig Schaden, denn Kinder erleben durch Strafen Demütigung, Ablehnung, Vertrauensverlust, und das Familienklima wird durch Machtkämpfe vergiftet.

Die bekannte Pädagogin Katharina Saalfrank beschreibt in diesem Buch, warum ein auf Bindung und Wertschätzung basierender Umgang mit Kindern Strafen überflüssig macht. Anhand zahlreicher Erfahrungsberichte aus dem Alltag mit Kindern zwischen Autonomiephase und Pubertät zeigt sie neue Handlungsalternativen auf. Sie geht auf die Gefühlswelt der Kinder und Eltern ein und erläutert, wie wertschätzende Beziehung und Kommunikation einen anderen Umgang mit Stresssituationen möglich machen.

Kinder müssen nicht erzogen werden! Nur zwei Buchstaben scheinen es zu sein, um von der Er-ziehung zur Be-ziehung zu kommen. Tatsächlich aber müssen wir unsere Haltung und unsere Sicht auf Kinder ganz grundlegend verändern, wenn wir eine lebendige, aufrichtige und liebevolle Beziehung zu unseren Kindern gestalten wollen. Kinder stehen in unserer Gesellschaft so sehr im Fokus wie nie zuvor. Beständig neue Konzepte über Frühförderung, Betreuungsangebote und Bildungsreformen werden entworfen. Eltern fragen sich: Wie soll ich mein Kind richtig erziehen? Wie schaffe ich es, dass es optimal gefördert wird? Eingeschlichen hat sich in all diese Diskussionen jüngst ein befremdlicher Ton: Plötzlich ist da von kleinen Tyrannen die Rede, die uns Eltern auf der Nase rumtanzen. Ein Lob der Disziplin befeuert die Erziehungsdebatte, immer mehr Kinder werden mit Diagnosen wie ADHS zu Kinder- und Jugendpsychiatern geschickt.

Katharina Saalfrank wendet sich ab von einem solchen problematisierenden Umgang mit Kindern hin zu einer wertschätzenden Beziehung innerhalb der Familie. Sie beschreibt die Notwendigkeit eines grundsätzlichen Paradigmenwechsels: Kinder brauchen keine herkömmliche Erziehung, ist ihre Überzeugung, die sie aus ihrer Arbeit mit Familien, aber auch aus Erkenntnissen der Hirnforschung und Entwicklungspsychologie gewinnt.

Eine liebevolle Eltern-Kind-Beziehung ist die Basis für das gesunde Aufwachsen von Kindern. Damit sie gelingt, brauchen wir einen Perspektivwechsel: Nicht das Verhalten des Kindes steht im Mittelpunkt, sondern seine Bedürfnisse und Gefühle, die zu dem Verhalten führen. Nicht das Kind muss sich verändern, sondern Eltern dürfen die Welt mit Kinderaugen sehen und sich dabei selbst besser verstehen. Denn nur wer sich selbst besser versteht, kann auch sein Kind besser verstehen. Eltern sein ist eine Reise zu sich selbst, bei der es darum geht, sich in seinem Handeln, Denken, Fühlen und der eigenen Prägung besser zu verstehen und auch, wie Veränderungen möglich sind.

Die bekannte Familienberaterin Katharina Saalfrank begleitet Eltern auf ihrer Reise dorthin und greift die drängendsten Fragen des Elternseins auf. Was steckt hinter Aggressionen oder Ängsten? Wie können Eltern mit starken Gefühlen bei Kindern und bei sich selbst umgehen? Welche Bedürfnisse hat das Kind, welche haben die Eltern? Wie finden Eltern die Verbindung zu sich selbst, wie wirken Bindung und konstruktive Beziehung im Alltag? Und wie gelingt wertschätzende Führung?

Die besten YouTube Videos zum Thema liebevolle Kindererziehung / Kinderbegleitung von Jesper Juul:

Der dänische Erziehungsexperte Jesper Juul war einer der bedeutendsten und innovativsten Familientherapeuten in ganz Europa und Autor zahlreicher Bücher zum Thema Kinderbegleitung. Er vertrat die Ansicht, dass Eltern nicht als Machthaber innerhalb der Familie auftreten sollten und jeder den anderen als individuelles Wesen ansehen sollte. Er war der Ansicht dass man nicht generell Kinder oder Eltern über einen Kamm scheren kann, sondern auf Basis der unterschiedlichen Individuen schauen sollte, wie man Konflikte lösen kann. 

  • YouTube: "Gehorsam macht krank" Jesper Juul im Gespräch mit Teresa Arrieta

Die besten Buchtipps zum Thema liebevolle Kindererziehung / Kinderbegleitung von Jesper Juul:

Grenzen, Nähe, Respekt: Auf dem Weg zur kompetenten Eltern-Kind-Beziehung

Jesper Juuls Konzept von der «gleichwürdigen» Familie wurde durch seinen pädagogischen Bestseller «Das kompetente Kind» international bekannt. Im vorliegenden Buch geht es Juul um die heißen Quellen aller Familiendynamik: um Konflikte und ihre besondere Bedeutung für Familie und Erziehung.
«Konflikte zwischen Kindern und Eltern sind keine Anzeichen dafür, dass die Eltern ihrer Aufgabe nicht gewachsen sind, sondern dienen dazu, dass beide Seiten etwas lernen. Die Verantwortung für die Konflikte aber übernehmen in einer gesunden Familie die Eltern. Den Kindern die Schuld zu geben ist verantwortungslos und führt nur zu neuen, noch destruktiveren Konflikten.»

Auf der Suche nach neuen Werten für die Kindererziehung und eine moderne Familie ist eines deutlich geworden:Kinder haben von Anfang an eine eigene Persönlichkeit und sind damit menschlich und sozial kompetente Partner ihrer Eltern. Wir Erwachsenen müssen lernen, auch störendes Verhalten in Botschaften zu übersetzen. Denn Erziehung ist ein Entwicklungsprozess – für die Eltern ebenso wie für die Kinder.
«Ein erfrischendes Plädoyer für Selbstbestimmung und Eigenverantwortung von Kindern.» Sonntagsblatt

Auf der Suche nach neuen Werten für die Kindererziehung und eine moderne Familie ist eines deutlich geworden:Kinder haben von Anfang an eine eigene Persönlichkeit und sind damit menschlich und sozial kompetente Partner ihrer Eltern. Wir Erwachsenen müssen lernen, auch störendes Verhalten in Botschaften zu übersetzen. Denn Erziehung ist ein Entwicklungsprozess – für die Eltern ebenso wie für die Kinder.
«Ein erfrischendes Plädoyer für Selbstbestimmung und Eigenverantwortung von Kindern.» Sonntagsblatt

Durch zahllose Diskussionen in Medien und Gesellschaft sind viele Eltern verunsichert über den richtigen Weg in der Erziehung. Laute Rufe nach Grenzen und Disziplin als einem Allheilmittel wirken dabei rückwärtsgewandt und wenig hilfreich. Einfühlsam und dicht dran am echten Leben unterstützt Sie in diesem Buch Jesper Juul in Ihrer Suche nach neuen Wegen in der Erziehung. In vier Kapiteln vermittelt er vier Werte, die tragfähige Säulen für eine gute Entwicklung Ihrer Kinder wie Ihrer Familie sind: Gleichwürdigkeit, Integrität, Authentizität und Verantwortung. Für jeden Wert dienen reale Familiensituationen als Beispiel, die oft in bewegenden Briefen seiner Leser geschildert werden. Jesper Juul geht auf jede Situation sehr einfühlsam ein - dies gibt Ihnen Gelegenheit, Ihr eigenes Verhalten und die Werte, die Sie mit Ihren Kindern leben möchten, zu reflektieren. Unterhaltsam, inspirativ und schön gestaltet, bringt dieses Buch den Kern der Botschaft des Bestsellerautors auf den Punkt.

Die besten YouTube Videos zum Thema liebevolle Kindererziehung / Kinderbegleitung von Herbert Renz-Polster:

Herbert Renz-Polster ist Kinderarzt, aber auch Buchautor und Dozent der Universität Heidelberg. Er beschäftigt sich vor allem mit frühkindlicher Entwicklung und Bindungsforschung und ist der Ansicht, dass die Dinge, die ein Kind für seinen Lebens- und Lernweg am dringendsten braucht, sich nicht einfach durch pädagogische Arbeit regeln lassen. Herbert Renz-Polster sagt, man kann Mitgefühl und soziale Kompetenz nicht lehren und Selbstständigkeit, innere Stärke und Kreativität lassen sich nicht anerziehen.

 

Herbert Renz-Polster und Gerald Hüther – der eine Kinderarzt, der andere Hirnforscher – führen in diesem faszinierenden Buch zu den Quellen, von denen eine gelungene Entwicklung unserer Kinder abhängt.

Zu finden sind diese Quellen - in der Natur. Und Natur ist dort, wo Kinder Freiheit erleben, Widerstände überwinden, einander auf Augenhöhe begegnen und dabei zu sich selbst finden. Aber ist Natur nur das »große Draußen«, Wiesen, Wälder und Parks, Spielstraßen und Hinterhöfe? Oder lässt sich Natur vielleicht auch drinnen finden – zum Beispiel in der großen weiten Welt hinter den Bildschirmen?
Anschaulich und eindrucksvoll entwickeln die beiden Bestsellerautoren eine neue Balance zwischen Drinnen und Draußen, zwischen realer und virtueller Welt.
»Wer über kindliche Entwicklung redet, muss auch über Natur reden: Wie die Kleinen groß werden. Wie sie widerstandsfähig werden. Wie sie ihre Kompetenzen für ein erfolgreiches Leben ausbilden.« Herbert Renz-Polster, Gerald Hüther

Hinter vielen typischen Familienschwierigkeiten stecken keine Erziehungsfehler. Vielmehr passt das evolutionäre Gepäck, mit dem Kinder auf die Welt kommen, nicht mehr zu den veränderten Lebensbedingungen unserer modernen Welt. Mit einem neuen Verständnis für kindliche Entwicklung können wir Wege finden, um den Bedürfnissen von Eltern UND Kindern gerecht zu werden. In der Erziehung blicken Eltern in die Zukunft. Sie wollen ihren Kindern ja einen Weg weisen. Dabei vergessen sie leicht die Vergangenheit. Kinder treten aber mit einer Geschichte ins Leben – mit einer von der Evolution geschriebenen Geschichte. Wenn wir diese Geschichte kennen, können wir unsere Kinder besser verstehen. Denn Kinder entwickeln sich so, wie sie sich entwickeln, weil es einmal gut für ihr Überleben war. Ihr Verhalten war eine Stärke, kein Defekt. Hätten Kleinkinder früherer Jahrhunderte auf der Wiese wahllos grüne Blätter in den Mund gesteckt, hätten sie nicht lange überlebt. Kein Wunder, dass Kinder auch heute noch Gemüse skeptisch beäugen! Und dass kleine Kinder nicht gerne alleine einschlafen, war früher eine Art Lebensversicherung: Wer gerne alleine im Wald geschlafen hätte, wäre bald schon tot gewesen. Das Buch Kinder verstehen betrachtet die Entwicklung der Kinder konsequent aus evolutionsbiologischer Sicht. Denn wer den „Sinn“ hinter dem kindlichen Verhalten versteht, wird ihre Entwicklung auch heute gelassener begleiten können.

Die besten YouTube Videos zum Thema liebevolle Kindererziehung / Kinderbegleitung von André Stern:

André Stern setzt auf freies Lernen und das Vertrauen ins Kind. Aus eigener Erfahrung kann er von seinen Erkenntnissen berichten, denn er war nie in der Schule. Auch ohne Schulabschluss schaffte es André Stern als Musiker, Komponist, Gitarrenbaumeister, Journalist und Autor äußerst erfolgreich zu werden. 


Die besten Buchtipps zum Thema liebevolle Kindererziehung / Kinderbegleitung von André Stern:

... und ich war nie in der Schule: Geschichte eines glücklichen Kindes

 

André Stern war nie in der Schule. In diesem Buch berichtet er, wie er sich in aller Freiheit mit Mathematik, Technik, Tanz, Literatur, Gitarrenbau und Sprachen beschäftigen konnte. Seine Jugend war frei von Stress, Konkurrenzkampf und der Jagd nach guten Noten. Keine Anleitung zum Nonkonformismus, sondern die persönliche Geschichte eines glücklichen Kindes, das ungestört seine Talente entdecken und entfalten konnte.

Jedes Kind ist von Natur aus neugierig, interessiert und voller Begeisterung. Aber in vielen Teilen unserer heutigen Welt wird nach der Vorstellung erzogen, Leistung um jeden Preis zu fordern. Die Kinder bleiben dabei oft auf der Strecke. Dabei ist die Kindheit die wertvollste Ressource eines Menschen. Wir müssen sie daher schützen und achten, denn sie ist einzigartig und einmalig. Aber auch Erwachsene können und sollen sich Begeisterungsfähigkeit erhalten. Begeisterung verleiht uns Flügel, sie macht uns regelrecht genial. Das wissen wir instinktiv, doch die Wissenschaft liefert uns inzwischen sogar Erklärungen darüber, was in uns genau passiert, wenn wir begeistert sind. »Begeisterung ist angeboren. Sie muss weder trainiert noch entwickelt werden, sie ist wie ein innerer See. Doch ist sie meistens überdeckt von Wolken und Vorhängen, die es zu entfernen genügen würde«, meint André Stern.

Die besten YouTube Videos und Buchtipps zum Thema liebevolle Kindererziehung und Kinderbegleitung im Zusammenhang mit Schule

Videotipp Sabine Czerny - liebevolle Begleitung von Kindern

Sabine Czerny, hat mit ihrem Buch “Was wir unseren Kindern in der Schule antun” vor Rund 10 Jahren für ein Aufhorchen gesorgt. Leider ist seitdem am Schulsystem  nicht viel geändert worden. Dennoch sind ihre Erfahrungen und Erkenntnisse für Eltern, die ihre Kinder liebevoll begleiten möchten äußerst hilfreich. Ein gelassener Umgang mit der Schule ist auch im Familienalltag zumeist eine große Hilfe

Buchtipp Sabine Czerny - liebevolle Begleitung von Kindern




 

Etwas ist faul an unseren Schulen, etwas läuft ganz und gar nicht rund in unzähligen Klassen. Wie kann es sonst sein, dass schon kleine Kinder die Lust am Lernen verlieren, dass sich Eltern und Lehrer vollkommen ohnmächtig fühlen, dass eine Sortierung in Haupt-, Real- oder Gymnasialschüler wichtiger ist als die individuelle Förderung eines jeden Kindes? 
Doch wer ist schuld an der aktuellen Schulmisere? Die Lehrerin Sabine Czerny ist überzeugt: Es sind nicht die ehrgeizigen Eltern, die eigentlich nur das Beste für ihre Kinder wollen. Und auch nicht die Lehrer, die sich zwischen Bildungs- und Sortierauftrag komplett aufreiben. Und schon gar nicht die Schüler. Die Schuld liegt eindeutig bei unserem Schulsystem. Einem System, das sich unerbittlich und bürokratisch über das Wohl der Kinder stellt. Sabine Czerny schildert schonungslos den schwierigen und zermürbenden Alltag einer Grundschullehrerin und erklärt, wie und warum unsere Schulen Bildungsversager produzieren. Doch das Beispiel von Sabine Czerny zeigt auch, dass es anders geht: Dass man mithilfe eines engagierten und spannenden Unterrichts Schüler motivieren und fördern kann. Das Buch endet mit dem dringenden Appell, das Schulsystem grundlegend zu verändern, um damit endlich eine Debatte auszulösen und Veränderungen herbeizuführen, die längst fällig sind.

Videotipp Richard David Precht - liebevolle Begleitung von Kindern

Auf sehr ähnliche Erkenntnisse kommt der Philosoph Richard David Precht, der ebenfalls vor Rund 10 Jahren mit seinem Bestseller “Anna, der liebe Gott und die Schule” für Aufruhr sorgte, die allerdings auch schnell wieder im Sande verlaufen ist. Auch heute wird immer noch nach den gleichen Methoden unterrichtet wie vor 50 Jahren

 

Buchtipp Richard David Precht - liebevolle Begleitung von Kindern

Anna, die Schule und der liebe Gott: Der Verrat des Bildungssystems an unseren Kindern

Unsere Kinder, die heute eingeschult werden, gehen im Jahr 2070 in Rente. Doch wir überfrachten sie mit Wissensstoff, den sie für ihr Leben kaum brauchen werden. Statt ihnen dabei zu helfen, Neugier, Kreativität, Originalität, Orientierung und Teamgeist für eine immer komplexere Welt zu erwerben, dressieren wir sie zu langweiligen Anpassern. Demgegenüber stehen die Erkenntnisse der modernen Entwicklungspsychologie, der Lerntheorie und der Hirnforschung, die an unseren Schulen bis heute kaum berücksichtigt werden. Denn nur was mit Neugier gelernt wird, wird unseren Kindern wichtig und bedeutsam. Und nur was ihnen bedeutsam ist, weckt ihre Kreativität und spornt die Leistungsbereitschaft an. Der Philosoph und Bestsellerautor Richard David Precht fordert: Unsere Schulen müssen völlig anders werden als bisher. Wir brauchen andere Lehrer, andere Methoden und ein anderes Zusammenleben in der Schule. Mit einem Wort: Wir brauchen keine weitere Bildungsreform, wir brauchen eine Bildungsrevolution!

Videotipp Sir Ken Robinson - liebevolle Begleitung von Kindern

 

Der Autor, Redner und Pädagoge Sir Ken Robinson wurde in Bezug auf Kindererziehung berühmt durch einen TED-Talk, in dem er ebenfalls das vorherrschende Schulsystem attackierte. Die Schule vermittle den Kindern keine Kreativität sage Sir Ken Robinson. Er plädierte für einen breiten Lehrplan und die Individualisierung des Lernprozesses. Außerdem sollte der Schwerpunkt auf der Erweckung der Kreativität durch alternative Lehrmethoden  liegen, bei denen standardisierte Tests weniger im Vordergrund stehen. 

Buchtipps Sir Ken Robinson - liebevollge Begleitung von Kindern 

Creative Schools: The Grassroots Revolution That's Transforming Education

Ken Robinson is one of the world’s most influential voices in education, and his 2006 TED Talk on the subject is the most viewed in the organization’s history. Now, the internationally recognized leader on creativity and human potential focuses on one of the most critical issues of our time: how to transform the nation’s troubled educational system. At a time when standardized testing businesses are raking in huge profits, when many schools are struggling, and students and educators everywhere are suffering under the strain, Robinson points the way forward. He argues for an end to our outmoded industrial educational system and proposes a highly personalized, organic approach that draws on today’s unprecedented technological and professional resources to engage all students, develop their love of learning, and enable them to face the real challenges of the twenty-first century. Filled with anecdotes, observations and recommendations from professionals on the front line of transformative education, case histories, and groundbreaking research—and written with Robinson’s trademark wit and engaging style—Creative Schools will inspire teachers, parents, and policy makers alike to rethink the real nature and purpose of education.

An essential book for parents to help their children get the education they need to live happy, productive lives from The New York Times bestselling author of The Element and Creative Schools

Parents everywhere are deeply concerned about the education of their children, especially now, when education has become a minefield of politics and controversy.  One of the world’s most influential educators, Robinson has had countless conversations with parents about the dilemmas they face. As a parent, what should you look for in your children’s education? How can you tell if their school is right for them and what can you do if it isn’t? In this important new book, he offers clear principles and practical advice on how to support your child through the K-12 education system, or outside it if you choose to homeschool or un-school.  Dispelling many myths and tackling critical schooling options and controversies, You, Your Child, and School is a key book for parents to learn about the kind of education their children really need and what they can do to make sure they get it.

 

Komplette Liste der Top-Video-Ratgeber zum Thema liebevolle Kindererziehung und liebevolle Kinderbegleitung

Um die Videos nacheinander ablaufen zu lassen, kannst du diese YouTube Playlist auswählen:

 

Oder hier einzelnes Video zur liebevollen, gelassenenen Kinderbegleitung auswählen und anschauen: 

 

 

 

 

* Alle Literaturempfehlungen dieser Seite sind mit Affiliate Partnern verlinkt, d.h. ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr das Buch über diesen Link kaufen solltet. Die Auswahl der Bücher hat damit in keinster Weise zu tun.

ÄHNLICHE ARTIKEL